DIE REPUBLIKANER – Fulda

Die Republikaner sind HEIMATLIEBEND. SOZIAL. FREIHEITLICH und VOLKSNAH!

Paukenschlag als Hoffnungszeichen für ganz Europa

Montag 7. Dezember 2015 von thws

REP 2

Republikaner gratulieren Marine Le Pen zum Wahlsieg des Front National

Der Bundesvorsitzende der Republikaner Johann Gärtner gratuliert der Vorsitzenden des Front National (FN) zum Wahlsieg ihrer Partei bei den Regionalwahlen in Frankreich, bei denen der FN landesweit stärkste Partei wurde:

„Dieser Wahlsieg ist ein Paukenschlag und ein Hoffnungszeichen für ganz Europa. Der Widerstand gegen ein zentralistisches Europa der Bürokraten, das nationale Grenzen und Interessen abschafft und missachtet, gegen unkontrollierte Asyl-Masseneinwanderung und gegen die Islamisierung unseres Kontinents ist das Gebot der Stunde.

Der Wahlsieg des Front National ist ein Aufstand der Bürger an der Wahlurne gegen eine politische Klasse, die in allen diesen Schicksalsfragen schmählich versagt hat. In ganz Europa formieren sich Gegenbewegungen gegen die Abschaffung der europäischen Nationen und Völker durch eine abgehobene politische Klasse.

Höchste Zeit, dass Deutschland seinen Sonderweg verlässt und auch die Deutschen sich mit dem Stimmzettel gegen eine Politik wehren, die ihre Interessen mit Füßen tritt. Der nächste Wahltag ist am 13. März – die Republikaner stehen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz für einen Denkzettel an die Etablierten bereit.“

 

Die Republikaner, Bundesgeschäftsstelle
MITTEILUNG NR. 78/15
Berlin, den 7.12.2015

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 7. Dezember 2015 um 20:40 und abgelegt unter Bundesthemen der Republikaner. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben